Dienstag, 23. März 2010

Fröhliches FC-Bashing

In der lustigen kleinen Medienreihe "Fröhliches FC-Bashing" meldet sich heute Ex-FC-ler Pierre Littbarski zu Wort und bemängelt - Surprise! Surprise! - fehlendes Herzblut, keine Typen mehr wie Toni Schumacher, zu viele Möchtegern-Häuptlinge.

Als Rezept gegen den Abstieg empfiehlt er Kämpfer wie Kevin McKenna und Spieler aus der U23 - die rennen wenigstens. Und natürlich muss der Trainer an der Seitenlinie den Hampelmann machen. Ganz wichtiger Punkt.

Littbarski wird wissen, wovon er redet. Schließlich ist er gerade mit dem FC Vaduz aus der ersten Schweizer Liga abgestiegen. Ein echter Experte also.

Die Welt - aus Sicht der Südtribüne

Das Blog rund um den 1.FC Köln, die Fußball-Bundesliga und den ganzen Rest

Aktuelle Beiträge

Death
"Death is very likely the single best invention of...
Suedtribuene - 31. Jul, 11:36
Der 1. FC Köln gehört...
Seit 6 Jahren schreibe ich diesen Blog, zuletzt aus...
Suedtribuene - 18. Apr, 16:12
Viel Blut zu sehen
Es kommt selten vor, dass ich mit Karlheinz Wagner...
Suedtribuene - 21. Nov, 14:19
Wenn Träume wahr werden
Von diesem Satz haben Millionen Menschen auf diesem...
Suedtribuene - 27. Okt, 15:20
Die kölsche Schale
Die DFB-Meisterschale, daran sollte man heute mal wieder...
Suedtribuene - 5. Aug, 18:05

In eigener Sache




Stefan Keller, Martin Wagenpfeil, Georg K. Berres
Fang den Mörder. 4 CDs


Edith Kresta, Christel Burghoff
Strandgeschichten . Sonne, Sand und Sex

Suche

 

Die offizielle Zuschauerzahl

Partner

Stadionradio

Wettbüro

Status

Online seit 6932 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Jul, 11:36

Credits

User Status

Du bist nicht angemeldet.