Freitag, 28. November 2008

Keine Füchse mehr im Schlaraffenland

350px-Schlaraffenland

Ralf Pape, Alleingesellschafter des Eishockeyclubs Duisburger Füchse hat allen Spielern mit Ausnahme der Torhüter zum Saisonende gekündigt:

"Das Schlaraffenland Duisburg ist geschlossen."

Nun mag man darüber streiten, ob man denn ein Land so einfach schließen könne wie ein Geschäft, aber Pape dürfte damit etwas getan haben, was sich Fans schlecht spielender Sportmannschaften immer wieder wünschen:

"Außer (... - Name eines beliebigen Sympathieträgers einsetzen) könnt Ihr alle gehen!"

Die Welt - aus Sicht der Südtribüne

Das Blog rund um den 1.FC Köln, die Fußball-Bundesliga und den ganzen Rest

Aktuelle Beiträge

Death
"Death is very likely the single best invention of...
Suedtribuene - 31. Jul, 11:36
Der 1. FC Köln gehört...
Seit 6 Jahren schreibe ich diesen Blog, zuletzt aus...
Suedtribuene - 18. Apr, 16:12
Viel Blut zu sehen
Es kommt selten vor, dass ich mit Karlheinz Wagner...
Suedtribuene - 21. Nov, 14:19
Wenn Träume wahr werden
Von diesem Satz haben Millionen Menschen auf diesem...
Suedtribuene - 27. Okt, 15:20
Die kölsche Schale
Die DFB-Meisterschale, daran sollte man heute mal wieder...
Suedtribuene - 5. Aug, 18:05

In eigener Sache




Stefan Keller, Martin Wagenpfeil, Georg K. Berres
Fang den Mörder. 4 CDs


Edith Kresta, Christel Burghoff
Strandgeschichten . Sonne, Sand und Sex

Suche

 

Die offizielle Zuschauerzahl

Partner

Stadionradio

Wettbüro

Status

Online seit 6274 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Jul, 11:36

Credits

User Status

Du bist nicht angemeldet.