Samstag, 11. November 2006

Daum, dümmer, FC

Christoph Daum hat heute Morgen in einer Pressekonferenz erklärt, aus gesundheitlichen Gründen vorerst nicht Trainer des 1.FC Köln werden zu wollen.

Ein zukünftiges Engagement schloß er nicht aus. Dies hinge vor allem von der Perspektive des Vereins ab.

Damit hat sich die Führung des 1.FC Köln in eine Situation hineinmanövriert, die mit dem Wort katastrophal treffend umschrieben ist.

Schon allein der öffentlich gemachte Pilgergang von Manager Meier an Daums Krankenbett war ein deutliches Signal an jeden potenziellen Nachfolgekandidaten nur 2. Wahl zu sein.

Jetzt darf dieser 2.Wahl-Kandidat obendrein im Schatten von Christoph Daum arbeiten. Hat er Erfolg, darf er damit rechnen, seinen Platz für den Kölner Messias räumen zu müssen. Hat er keinen, fliegt er sowieso.

Wer sich das antut, ist entweder völlig verzweifelt oder komplett gaga. Oder er heißt Peter Neururer, der sich via Kölner Boulevard diese Woche schon einmal beim FC ins Gespräch gebracht hat.

Die Welt - aus Sicht der Südtribüne

Das Blog rund um den 1.FC Köln, die Fußball-Bundesliga und den ganzen Rest

Aktuelle Beiträge

Death
"Death is very likely the single best invention of...
Suedtribuene - 31. Jul, 11:36
Der 1. FC Köln gehört...
Seit 6 Jahren schreibe ich diesen Blog, zuletzt aus...
Suedtribuene - 18. Apr, 16:12
Viel Blut zu sehen
Es kommt selten vor, dass ich mit Karlheinz Wagner...
Suedtribuene - 21. Nov, 14:19
Wenn Träume wahr werden
Von diesem Satz haben Millionen Menschen auf diesem...
Suedtribuene - 27. Okt, 15:20
Die kölsche Schale
Die DFB-Meisterschale, daran sollte man heute mal wieder...
Suedtribuene - 5. Aug, 18:05

In eigener Sache




Stefan Keller, Martin Wagenpfeil, Georg K. Berres
Fang den Mörder. 4 CDs


Edith Kresta, Christel Burghoff
Strandgeschichten . Sonne, Sand und Sex

Suche

 

Die offizielle Zuschauerzahl

Partner

Stadionradio

Wettbüro

Status

Online seit 6019 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Jul, 11:36

Credits

User Status

Du bist nicht angemeldet.