Donnerstag, 29. Mai 2008

Der Frontenwechsler

Eins muss man dem gern als Heulsuse verspotteten Andi Möller lassen: in der Wahl seiner Arbeitgeber kennt er keine Schmerzgrenze.

Zur Saison 2000/2001 wechselte er als Hassobjekt Nummer 1 der Fans seines neuen Vereins zu Schalke 04. Dass er sich dort in seinen drei Jahren durchaus zu behaupten wusste, wird ihm eigentlich viel zu wenig angerechnet.

Jetzt geht der bei dortigen Eintracht groß gewordene gebürtige Frankfurter als Sportmanager zu den Offenbacher Kickers, deren Fans sich schon freuen.

Die Welt - aus Sicht der Südtribüne

Das Blog rund um den 1.FC Köln, die Fußball-Bundesliga und den ganzen Rest

Aktuelle Beiträge

Death
"Death is very likely the single best invention of...
Suedtribuene - 31. Jul, 11:36
Der 1. FC Köln gehört...
Seit 6 Jahren schreibe ich diesen Blog, zuletzt aus...
Suedtribuene - 18. Apr, 16:12
Viel Blut zu sehen
Es kommt selten vor, dass ich mit Karlheinz Wagner...
Suedtribuene - 21. Nov, 14:19
Wenn Träume wahr...
Von diesem Satz haben Millionen Menschen auf diesem...
Suedtribuene - 27. Okt, 15:20
Die kölsche Schale
Die DFB-Meisterschale, daran sollte man heute mal wieder...
Suedtribuene - 5. Aug, 18:05

In eigener Sache




Stefan Keller, Martin Wagenpfeil, Georg K. Berres
Fang den Mörder. 4 CDs


Edith Kresta, Christel Burghoff
Strandgeschichten . Sonne, Sand und Sex

Suche

 

Die offizielle Zuschauerzahl

Partner

Stadionradio

Wettbüro

Status

Online seit 4742 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Jul, 11:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

User Status

Du bist nicht angemeldet.